Google Map of Gotha, siebleber Str. 28

03621-860122   Montag - Freitag | 9 - 17 Uhr 

Herzlich Willkommen!

Sticks and Stones - Informationsseite

 


 

Sticks and Stones Logo

 


 

Sticks and Stones ist ein erfolgreiches Lederfashion-Label aus Amsterdam, das es seit mehr als 30 Jahren gibt.
Das Label ist bekannt für seine farbenfrohen Kollektionen und ist fester Bestandteil in der niederländischen Fashionszene, auf dem deutschen Markt und in vielen weiteren europäischen Ländern.
Sticks and Stones sind nicht nur für Ihre farbigen Kollektionen bekannt, sondern auch für Ihr klares und raffiniertes Design. Das Leder wird mit exzellenter Verarbeitung und Qualität produziert. Jeder Artikel wird aus hochwertigem Leder in Handarbeit mit einem einzigartigen, lebendigen Look hergestellt.
Alle Accessoires von Sticks and Stones sind funktionell, haben ein kontrastfarbenes Innenfutter und liegen im mittleren Preissegment.


Historie

Sticks and Stones wurde 1978 von Peter Limbach in Amsterdam gegründet und ist seit dem ein erfolgreiches Familienunternehmen. Peter`s Tochter Eva Limbach ist seit einiger Zeit Teilhaberin und Designerin, sowie Stylistin für das Brand. Eva reist mit dem Designerteam durch die Welt und sammelt Inspirationen, um mit jeder Saison eine neue Kollektion auf dem Markt zu präsentieren. Viele Ideen für den Look von Sticks and Stones findet das Team u.a. in Amsterdam, New York, Mailand, London, Berlin, Tokyo und Barcelona.
Die Stärken von Sticks and Stones sind die Kombination aus ansprechendem und komfortablem Design. Die Kundin kann deshalb alltäglich Jacken, Taschen u.a. Accessoires von Sticks and Stones benutzen.


Produktion

Die Lederwaren werden in Handarbeit unter Zuhilfenahme von Maschinen in Indien mit Respekt im Umgang mit den Menschen und mit der Natur produziert. Dabei wird auf eine regelmäßige Arbeitszeit von täglich 8 Stunden und regelmäßige Entlohnung Wert gelegt.
Den Mitarbeitern steht es zu, sich in einer Gewerkschaft zu vereinigen, um ihre wirtschaftlichen und sozialen Interessen zu vertreten. Kinderarbeit ist strengstens untersagt.

Verarbeitet werden Materialien wie Lamm-, Büffel-, Rind-, Ziegen- und Kalbsleder, welche aus der Nahrungsmittelproduktion stammen. Seit einiger Zeit arbeitet Sticks and Stones auch mit pflanzlich gegerbtem Leder.
Die Gerbereien, in denen das Leder gegerbt und gefärbt wird, sind in Nordindien ansässig und gehören weitestgehend direkt zu den Produktionsfirmen. Diese arbeiten unter anderem auch mit anderen großen international führenden Labels zusammen, welche regelmäßig Betriebsprüfungen durchführen.

Alle verwendeten Materialien entsprechen den EU-Bestimmungen. Auch alle Chemikalien sind mit den EU Regelungen sowie Chrom-Verordnungen konform und werden von europäischen Firmen (z.B. von deutschen oder italienischen Herstellern) bezogen. Es wird kein Chrom VI eingesetzt.

Jedes Jahr stellt Sticks and Stones eine Auswahl ihrer Lederprodukte für eine Versteigerung zur Verfügung. Der Erlös kommt einer gemeinnützigen Organisation bei der Unterstützung sehbehinderter Menschen in Nepal zu gute. Allein letztes Jahr konnten so ca. 2000 Menschen geholfen werden.


Wunderbare Trageware

Die WTW GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Label „Sticks and Stones“ aus Holland erfolgreich auf dem deutschen und europäischen Markt zu platzieren. Die Firma hat ihren Sitz in Deutschland in Thüringen und ist Importeur für das holländische Lederbrand.